Entdecken Sie unsere aktuellen Herzensprojekte und wie Sie sich daran beteiligen können.

Hier finden Sie Links zu anderen Informationsplattformen mit engagierten, freien Journalisten, Experten, Autoren und Berichterstattern.

17,000 physicians and medical scientists declare that the state of medical emergency must be lifted, scientific integrity restored, and crimes against humanity addressed.

Startseite

Unsere letzten Beiträge

20 Millionen

Eine kürzlich im The Lancet erschienene Studie berechnete anhand eines mathematischen Modells wieviele Todesfälle im Jahre 2021 weltweit durch die Covid19-Impfungen verhindert worden waren. Die Arbeit berücksichtigte die gemeldeten Covid19-Todesfälle und die Daten der Übersterblichkeit von 185 Ländern um zum Ergebnis zu kommen, dass durch die Vakzine bis zu rund 20 Millionen Menschenleben gerettet werden konnten.

Read More »

Die Macht der Sprache

Nathalie Meier beschreibt ein Déjà-vu Gefühl anhand von Prinzipien aus der Logik und schließt den Artikel mit einem Gewinnspiel ab. Dem Gewinner winkt ein Preis im Gegenwert von 150 EUR.

Read More »

Vorherige Beiträge

Vor dem Verfassungsgerichtshof

Corona–Regeln in den Wind geschlagen Verteidigung will Analyse der Corona-Regeln Generalstaatsanwaltschaft bleibt hart Rechtfertigt das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit jeden Eingriff in ein

Read More »

Im Rausch der Pharmakovigilanz

Kürzlich gab das Gesundheitsministerium in einem Blog-Artikel zu, dass sich die Anzahl der Meldungen von Nebenwirkungen an die Pharmakovigilanz von 92 im Jahr 2020 auf 2158 in 2021 um den Faktor 23 vervielfacht hatte. Zum Teil wird dieser Anstieg auf die im Zusammenhang der Covid-Impfung erfolgte Sensibilisierungs-Kampagne zurückgeführt. Wir haben uns mit der Argumentation zu dieser These beschäftigt.

Read More »

Wahrheit und Wahn

Seit einigen Wochen ist ein Video im Umlauf, in dem der CEO von Pfizer die neuen Möglichkeiten von „elektronischen Pillen“ erläutert. Dieser Vortrag des Weltwirtschaftsforums aus dem Jahr 2018 hat schnell zu allerlei Verschwörungstheorien geführt. Doch die journalistischen Faktenchecker stellten fast genauso schnell die wahre Wahrheit wieder her. Der „Überwachungskapitalismus“, von dem die Reichen und Mächtigen in Davos träumten und noch immer träumen, hat nichts mit der Covid-Pandemie oder den Coronaimpfstoffen zu tun.
Die Welt ist also in Ordnung!

Read More »

COVID UPDATE: Was ist wahr?

Die COVID-19-Pandemie ist eine der am stärksten manipulierten Infektionskrankheiten in der Geschichte. Gekennzeichnet durch eine nicht enden wollende Flut offizieller Lügen, verbreitet durch Regierungsbehörden, Ärzteverbände, medizinische Gremien, den Medien und internationale Agenturen. [3,6,57] Die Liste von beispiellosen Eingriffen in die medizinische Praxis ist beispiellos. Wir erleben bis heute Angriffe auf medizinische Experten, die Zerstörung medizinischer Karrieren von Ärzten, die sich weigern, sich am Versterben ihrer Patienten zu beteiligen, und eine massive Reglementierung des Gesundheitswesens, angeführt von unqualifizierten Personen mit enormem Reichtum, Macht und Einfluss.

Read More »

Monkey Business

Expressis-Verbis bedankt sich herzlich bei Paul Schreyer dafür, dass er unserer luxemburgischen Leserschaft diesen auf seinen Multipolar-Seiten erstveröffentlichten Artikel zur Verfügung stellen dürfen. Als Dankeschön

Read More »

Malen nach Zahlen

Das Gesundheitsministerium veröffentlicht seit Mitte April die Inzidenzraten nach Impfstatus nicht mehr. Da diese für die Impfwirksamkeit eine doch wichtige Information darstellen, hat sich Expressis Verbis diesem Problem angenommen. Wir stellen ab sofort eine interaktive Online-Grafik mit eben diesen Daten zu Verfügung, die wöchentlich aktualisiert werden wird. Weitere Statistiken werden kurzfristig folgen.

Read More »

Pandamned

Ein Film von und mit Milosz Matuschek und Marijn Poels Auch wenn wir uns persönlich noch nie getroffen haben, pflegen wir mit dem sympathischen Schweizer

Read More »

Albert, Ursula & Heiko: Die gefährliche Allianz zwischen der Präsidentin der Europäischen Kommission und dem CEO von Pfizer

Im April 2021 enthüllte die New York Times, dass Ursula von der Leyen, die Präsidentin der Europäischen Kommission, direkt mit Albert Bourla, dem Vorstandsvorsitzenden von Pfizer, über Telefonate und SMS verhandelte[2]. Und tatsächlich gab die Kommission im darauffolgenden Monat den Abschluss eines Megadeals mit der Allianz aus dem deutschen Unternehmen BioNTech und dem amerikanischen Unternehmen Pfizer bekannt, der den Kauf von 900 Millionen Dosen des Impfstoffs zwischen Ende 2021 und 2023 mit einer Option auf weitere 900 Millionen Dosen vorsah. Bisher hat die Europäische Kommission mit sieben Pharmaunternehmen oder -konzernen Verträge über insgesamt 4,575 Milliarden potenzielle Dosen unterzeichnet, was zehn Dosen pro Einwohner aller Altersgruppen entspricht [3]. Der Pfizer/BioNTech-Vertrag vom Mai 2021 hat ein Volumen von 35 Milliarden Euro. Im Vergleich zu den Verträgen vom Herbst des Vorjahres ist der Preis für eine Dosis von 15,50 auf 19,50 Euro gestiegen. Angesichts der gigantischen Zahl von 1,8 Milliarden bestellter Dosen und der Rabatte und Größenvorteile, die sich normalerweise daraus ergeben sollten, überrascht ein solches Ergebnis.

Read More »