Kategorie: Gastbeitrag

Aufklärung muss erzwungen werden, sie fällt nicht vom Himmel

Werden wir in Sachen Corona einen Moment der Wahrheit erleben? Dafür müsste zuerst wieder eine echte Zivilgesellschaft hergestellt werden. Keine Aufklärung in Sicht Wer die Argumentationspirouetten der letzten Wochen und Monate noch im Kopf hat, die vielen Zusicherungen, die enttäuscht wurden, die falschen Versprechen von Freedom Day und Pandemie-Ende,...

Was steht in den geschwärzten Verträgen von Pfizer mit der EU-Kommission?

Von unserem Gastautor Milosz Matuschek Expressis-Verbis bedankt sich herzlich bei diesem Autor für die erneute Bereitstellung eines – wie wir finden – sehr aufschlussreichen und aussagekräftigen Artikels. Wie es unsere Gastautoren von Expressis-Verbis gewohnt sind, wird auch dieser Beitrag ins Englische und Französische übersetzt und dem Autor zur weiteren...

Wissenschaft und Verschwörungen

Expressis-Verbis dankt Herrn Michel Decker für die Bereitstellung seines Artikels, der im November 2021 in der Zeitschrift Kulturissimo /Tageblatt erschienen ist. Fragestellungen Eine deutsche Schriftstellerin erzählt uns von ihren Kindheitserinnerungen an die Grundschule. Sie hatte Probleme mit einem Geistlichen, der in einer Welt der Antworten lebte, unsere Autorin als...

Pandemischer Szientismus

Zunächst einmal bedankt sich das Expressis-Verbis Team, sowohl bei Prof. Dr. Esfeld als auch beim Redaktionsteam der Informationsplattform Novo-Argumente für die unkomplizierte und angenehme Zusammenarbeit. Novo betrachtet, analysiert und kommentiert das aktuelle Tagesgeschehen und die wichtigen Themen unserer Zeit aus konsequent humanistischer Perspektive. Als unabhängiges Medium erlauben sie sich...

Offener Brief zu den Änderungsbestimmungen der Gesetzesvorlage Nr. 7897 des Covid-Gesetzes

„Das eigentliche Ziel wird während der Pressekonferenz enthüllt: Eine bestimmte (vollkommen willkürlich definierte) Impfquote zu erreichen, um den freiheitsfeindlichen Maßnahmen ein Ende zu setzen. Die freiheitsfeindlichen und diskriminierenden Maßnahmen des Überschusses entsprechen schließlich einem rein politischen Ziel und nicht einem legitimen Ziel im Kontext der öffentlichen Gesundheit. Die Einführung...

Ich kann nicht mehr!

Ole Skambraks arbeitet seit 12 Jahren als redaktioneller Mitarbeiter und Redakteur beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk. In einem offenen Brief äußert sich der ARD-Mitarbeiter kritisch zu anderthalb Jahren Corona-Berichterstattung. 5. Oktober 2021...

Machtexzess ohne Ende: Die Politik leidet an «Long Covid»

Die Politik braucht die Maßnahmen, wie der Drogendealer seine süchtigen Kunden. Sie braucht Corona dringender als ein Ende der Pandemie. Denn ein Ende der Pandemie bedeutet, dass die Aufmerksamkeit stärker auf die gemachten Fehler gerichtet wird....

Lettre ouverte aux enfants et à leurs parents

Je suis pédiatre et, à ce titre, j’ai vu progressivement se dégrader autour de moi l’état de bien-être psychoaffectif des enfants et des parents, alors même que la santé physique des enfants était bien conservée et que, dans leur grande majorité, ils n’étaient pas malades : la peur, l’anxiété,...

Das Ei, Corona und ein paar Neuigkeiten zu Impfungen

Vor einem Jahr erschien ein bemerkenswerter Artikel im British Medical Journal [1]. Ich habe darüber ausführlicher in meiner Kolumne im Karger Kompass Pneumonologie geschrieben. Forscher der Harvard School of Public Health rehabilitierten nach mehr als 50 Jahren Forschung das Ei als Nahrungsmittel. Nein: Eier sind nicht schuld an Herzinfarkt. Nein:...

Der Hauch des Virus

Hat der Virus einen Geruch? Natürlich nicht. Und doch, so heißt es, gibt es Hunde die Covid-Patienten besser erschnüffeln als jeder chemische Test. Der Geruch des Virus ist der imaginäre Geruch des Kranken und der erschreckende Hauch des Todes. Durch die unzähligen Diskussionen und Debatten über die Ansteckungswege der Krankheit,...