Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Veröffentliche Beiträge in “Gastbeitrag”

Der Hauch des Virus

Hat der Virus einen Geruch? Natürlich nicht. Und doch, so heißt es, gibt es Hunde die Covid-Patienten besser erschnüffeln als jeder chemische Test.

Der Geruch des Virus ist der imaginäre Geruch des Kranken und der erschreckende Hauch des Todes. Durch die unzähligen Diskussionen und Debatten über die Ansteckungswege der Krankheit, über die Verteilung von lebensbedrohlichen Aerosolen, aber auch durch die Distanzierungsmaßnahmen und die Maskenpflicht wurden die Fantasien der Pest und der schlimmsten Epidemien der Menschheitsgeschichte durch politische und mediale Propaganda systematisch reaktiviert.

Es scheint daher interessant, unsere Pandemie aus dem Blickwinkel des Geruchs der Krankheit und der bedrohlichen Luft in unserer sozialen Vorstellungskraft neu zu entschlüsseln.

Ein Plädoyer für die Freiheit

Ein Beitrag von einem unserer Spender-Mitglieder im Rahmen eines E-Mail-Austauschs über die Unterstützung unserer Organisation. Anmerkung der Redaktion Wir waren von den Zeilen dieses aufgeklärten Bürgers so berührt, dass wir…

Die kleinen Arrangements einer großen Teststrategie

Im internationalen Wettbewerb um die beste Anti-Epidemie Strategie sollte Luxemburg zum Vorbild werden. Mit 42,9 % vermiedenen Infektionen hätte das kleine Land durch ein groß angelegtes Testprogramm eine gesundheitliche und wirtschaftliche Katastrophe vermeiden können. Zumindest verkünden das die Politiker und ihre Wissenschaftler einstimmig.
Aber wie steht es mit der Wissenschaft, die diese Gesundheitspolitik informiert?
Eine kritische Untersuchung der wissenschaftlichen Studie und ihres Kontextes offenbart ein etwas verstrickteres Bild, als es die Befürworter einer "evidenzbasierten" Politik fingieren.

Ferngesteuerter Journalismus

Wie sich die Wissenschaftskommunikation ins Vorfeld der Medien verlagert. Ein Gastbeitrag von Prof.Dr. Stephan Russ-Mohl Die Wissenschaftskommunikation professionalisiert sich. Sie verlagert sich aber auch immer mehr ins Vorfeld des Journalismus,…

Das Reich der Willkür

Thierry Simonelli, Michel Brausch Anmerkung der Redaktion: Dies ist ein Artikel, der im November 2020 in der luxemburgischen Presse veröffentlicht wurde und uns freundlicherweise von den Autoren zur Wiederveröffentlichung angeboten…